Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung für Bewerber gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Lintis GmbH, Alstadenerstr. 120, 46049 Oberhausen, E-Mail: datenschutz@lintis.de.

Mit Überlassung/Übersendung/Upload Ihrer Bewerbungsunterlagen (wie Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse, Zertifikate, Formulareingaben online etc.) oder mit dem Einverständnis der Übernahme Ihrer Daten aus Social Media Netzwerken wie XING, LinkedIn o. ä. willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung auf eine bestimmte Stelle/Vakanz ein. Abweichend hiervon können Sie mit uns auch eine Verarbeitung zwecks Speicherung Ihrer Daten für künftige Vakanzen vereinbaren. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient zur Prüfung der Eignung Ihres Profils in Hinblick auf die bezeichnete Stelle/Vakanz. Sofern die Prüfung positiv ausfällt und eine Vorstellung Ihres Profils bei dem jeweiligen Unternehmen, welches uns beauftragt hat, in Frage kommt, stimmen wir alle weiteren Schritte mit Ihnen ab. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich nur nach vorheriger, ausdrücklicher Zustimmung durch Sie.

Der Aufbewahrungszeitraum Ihrer Daten richtet sich, wenn nicht anders vereinbart, nach der Dauer des Bewerbungsprozesses. Bei Vereinbarung der Datenverarbeitung für künftige Vakanzen erfolgt die Speicherung bis auf Widerruf. Auch hier wird bei potentiellen Vakanzen immer Rücksprache mit Ihnen gehalten, es geschieht nichts ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung.

Mit Abschluss des Bewerbungsprozess werden Ihre Bewerbungsunterlagen gelöscht, sofern keine gesetzlichen, handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen oder sonstige berechtigte Interessen der Verantwortlichen berücksichtigt werden müssen. Gleiches gilt für den Fall, dass die Prüfung Ihrer Unterlagen negativ im Sinne einer Eignung für die zur Rede stehende Stelle/Vakanz ausfällt und kein neuer Zweck (z. B. alternative Stelle/Vakanz oder Speicherung für künftige Stellen/Vakanzen) vereinbart wurde, welcher eine längerfristige Speicherung legitimieren würde.

Sie haben ein Recht auf Auskunft darüber, welche persönlichen Daten wir von Ihnen gespeichert haben. Reichen Sie uns hierzu lediglich eine formlose Anfrage ein, z. B. per E-Mail. Gegebenenfalls müssen wir uns als Verantwortliche darüber vergewissern, dass Sie der Antragsteller sind, um sicherzustellen, dass nur Sie und keine dritte unbeteiligte Partei Einsicht in Ihre Daten erhalten. Hierzu kann es im Zweifelsfall erforderlich sein, uns weitere Angaben oder ein Nachweis Ihrer Identität von Ihnen zusenden zu lassen. Die Auskunft enthält Informationen über den Zweck der Verarbeitung, die konkreten Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. Empfänger der Daten sowie die geplante Speicherdauer.

Sie haben weiterhin das Recht, falsche Daten berichtigen zu lassen. Im Zweifel können Sie die Verarbeitung auch einschränken lassen, wenn Uneinigkeit darin besteht, ob die Daten richtig oder falsch sind. In letzteren Fall bleiben die Daten gespeichert, werden aber bis zur Klärung der Uneinigkeit nicht weiter verarbeitet.

Sollten Sie der Auffassung sein, dass ein datenschutzrechtlicher Verstoß vorliegt, haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Zuständig ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet.

Im Sinne der DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben somit Anspruch darauf, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben, Ihnen in einem gängigen Format zur Verfügung stellen oder einem anderen Verantwortlichen auf Basis Ihres Auftrags weitergeben.

Für die Datensicherheit haben wir diverse Maßnahmen getroffen wie z. B. eine SSL-verschlüsselte Webseite, TLS-verschlüsselter Mailverkehr sowie eine entsprechende interne IT-Infrastruktur in unserem Unternehmen.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung zögern Sie bitte nicht, auf uns zuzukommen.

 

Google Ads und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf Ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über Ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” und die Nutzung dieses Tracking-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google Ads und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Tag Manager

Mit dem Google Tag Manager können Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten. Der Tag Manager selbst, der die Tags einsetzt, funktioniert jedoch ohne Cookies und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager sorgt lediglich für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Zu diesen jeweiligen Drittanbietern finden sich entsprechende Erklärungen in dieser Datenschutzerklärung. Der Google Tag Manager verwendet diese Daten aber nicht. Haben Sie eine Deaktivierung von Cookies eingestellt oder sonst vorgenommen, wird diese für alle Tracking-Tags beachtet, die mit dem Google Tag Manager eingesetzt wurden, das Tool ändert also Ihre Cookie-Einstellungen nicht.

Möglicherweise bittet Google Sie um die Erlaubnis, einige Produktdaten (z. B. Ihre Kontoinformationen) an andere Google-Produkte weiterzugeben, um bestimmte Funktionen zu aktivieren, z. B. die Hinzufügung neuer Conversion-Tracking-Tags für Ads zu vereinfachen. Außerdem überprüfen die Entwickler von Google von Zeit zu Zeit Informationen zur Produktnutzung, um das Produkt weiter zu optimieren. Google wird jedoch niemals Daten dieser Art ohne Ihre Zustimmung an andere Google-Produkte weitergeben.

Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsrichtlinien von Google und den Datenschutzhinweisen von Google für dieses Produkt.

Kampagnen Tracking

Wir nutzen die Werbeleistungen der RegioHelden GmbH, einem Unternehmen der Ströer Media Deutschland GmbH. RegioHelden sammelt bestimmte Informationen, die sich auf unsere Interaktionen mit Ihnen beziehen. RegioHelden stellt uns gesammelte Informationen zur Verfügung, die wir in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung und den geltenden Datenschutzgesetzen verwenden.

Anrufmessung
Jede auf unserer Website angegebene Telefonnummer kann eine so genannte Call-Trackingnummer sein, bei der Datum, Uhrzeit, Anrufannahme, Dauer des Anrufs sowie die Telefonnummer beider Teilnehmer erfasst, gespeichert und an die RegioHelden GmbH sowie an uns zum Zweck der Werbewirksamkeitsermittlung weitergeleitet werden. Die individuell für den Kunden geschaltete und jeweils in der Werbeanzeige ausgespielte Rufnummer ist nicht gebunden an das Tracking des individuellen Nutzungsverhaltens des Nutzers sondern nur abhängig von bestimmten oder mehreren Keywords, die bei der Suche verwendet wurden.

Kontaktformular
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Das jeweils individuell aufgerufene Kontaktformular ist nicht gebunden an das Tracking des individuellen Nutzungsverhaltens des Nutzers sondern nur abhängig von bestimmten oder mehreren Keywords, die bei der Suche verwendet wurden.

Füllt der Nutzer das Kontaktformular aus, muss er vor Versand seiner Daten und damit vor Beginn einer Datenverarbeitung mittels Opt-in seine eindeutige und freiwillige Einwilligung geben. Erst dann werden seine im Kontaktformular angegeben Daten mit Quelle an den Verantwortlichen übermittelt.

Server-Log-Dateien

RegioHelden erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an RegioHelden übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. RegioHelden hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

 

Stand: 10.09.2020

Menü